Hilfsnavigation:

E-Mail senden

Ziel ist eine effiziente und stabile Energieversorgung, und zwar zu langfristig günstigen Preisen.

Wir konzipieren nachhaltige Energielösungen, kombinieren die Stärken der verschiedenen Technologien, sind schnell und umsetzungsstark. Mittelgroße Verbraucher können sich nach unserem Konzept zu 40 bis 60 Prozent aus erneuerbaren Energien selbst versorgen. Die restliche Energie wird aus dem Stromnetz bezogen – das insgesamt entlastet wird.

Ein Nahrungsmittelhersteller zum Beispiel mit einem hohen Strom- und Wärmebedarf kann mit seinem eigenen Kombikraftwerk deutlich mehr als 20% seiner Energiekosten einsparen. Maßgeblich für die Planung eines Kombikraftwerks ist das Verbrauchsprofil des Unternehmens und nicht mehr, ob eine hohe Einspeisevergütung erzielt werden kann. Zu welchen Tages- und Nachtzeiten werden Strom und Wärme benötigt? Wie hoch ist der Bedarf? Welche Erzeugungstechnologien passen am besten zum Verbrauchsprofil? Nach der gründlichen Analyse werden die Komponenten des Kombi-Kraftwerks bedarfsgerecht geplant.

Wir wollen bei der Nutzung der Erneuerbaren Energien neue Perspektiven eröffnen und Unternehmen Planungssicherheit verschaffen. Ziel ist eine effiziente und stabile Energieversorgung, und zwar zu langfristig günstigen Preisen. Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern Schulz Systemtechnik und EnviTec Biogas decken wir die gesamte Bandbreite der Herausforderungen von der Energieerzeugung über die Steuerung bis hin zur Beschaffung der Restmengen ab.

>> Wo kann das Kombikraftwerk am besten eingesetzt werden?

>> Wie funktioniert die Steuerung?

>> Wie ist unsere Vorgensweise beim Projektablauf?

>> Welche Kooperationspartner sind mit welchen Kompetenzen beteiligt?

 

 

nach oben